JL Energie

News

Der Strom wird 2013 teuer – noch teurer als bisher!

 

Gründe für die Preiserhöhung sind die EEG-Umlagen für Ökostrom und die Nutzung der Stromnetze allgemein. Das bedeutet laut Finanztest (Ausgabe Dezember 2012), dass ein Einfamilienhaus mit einem Stromverbrauch von ca. 4.000 kWh jährlich durchschnittlich 128,- € mehr bezahlen muss.

Wer kennt das nicht, kaum hat das neue Jahr begonnen flattern die ersten Rechnungen zusammen mit Neuankündigungen über Änderungen ins Haus und welch Wunder – die Preise steigen weiter an! Wer gerne seinen Stromanbieter wechseln möchte hat jetzt dazu Gelegenheit. Die Ersparnis kann dabei enorm sein, zwischen 50,- € und 330,- € je nach Stromtarif und Region. Ein genauer Vergleich lohnt sich also.

Die ICS.hn kennt dieses Problem und sagt Ihnen nun welche Kriterien, Sie als Verbraucher beachten müssen, falls Sie den Stromanbieter wechseln wollen. Beachten Sie hierzu rechts und links die Beschreibung Faire Tarife und Unfaire Tarife.

Wer also zum Jahresbeginn wechseln möchte sollte dies tun, aber Vorsicht, es bleiben manchmal nicht ganz zwei Wochen zum kündigen des alten Vertrages! Dennoch, ein Wechsel ist jederzeit möglich und der neue Stromanbieter kümmert sich um die Kündigung des alten Vertrages. Aber auch hier gibt es eine Ausnahme, sollten Sie schon einmal den Anbieter gewechselt haben, ändert sich dies. Dann sind Sie nämlich an die Laufzeit Ihres Sondertarifs gebunden. Eine gute Nachricht bleibt aber auch hier, Sie haben ein Sonderkündigungsrecht und können auch hier kündigen, wenn der Tarif erhöht wird.

Gerne schauen wir in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat mit Ihnen zusammen nach einem alternativen, zuverlässigen und günstigeren Strom und Gasanbieter. Den kompletten Wechselprozess übernehmen wir für Sie, sie dürfen nur Geld sparen dabei. Und das nur mit einer Unterschrift.

Rufen Sie uns an: 06831 / 5053262